ISABELLA KOHLHUBER

geb. 1982 in Bad Ischl, Österreich, lebt und arbeitet in Wien und Hamburg. Sie hat transmediale Kunst bei Brigitte Kowanz an der Universität für angewandte Kunst Wien studiert und ist seit 2013 ebendort als Lehrende tätig. In ihren Bildern, Skulpturen und Installationen arbeitet sie hauptsächlich mit Schrift als Medium der Kunst. Ihre Werke wurden im In- und Ausland gezeigt; seit 2016 zum Beispiel im Grazer Kunstverein, in den Wiener Galerien One Work Gallery, Galerie Raum mit Licht und Kunsthalle Exnergasse, in der Galleria Doris Ghetta Südtirol und Mailand, in der Werkstadt Graz, im Künstlerhaus Graz, im Salzburger Kunstverein, auf der Vienna Contemporary und im Museumsquartier Wien. Isabella Kohlhubers Installationen wurden temporär und permanent im öffentlichen Raum von Wien und Salzburg umgesetzt.

Website


born 1982 in Bad Ischl, Austria, lives and works in Vienna and Hamburg. She studied Transmedia Arts under Brigitte Kowanz at the University of Applied Arts Vienna, where she has been employed as a teacher since 2013. In her pictures, sculptures and installations she primarily uses typography as a media of fine arts. Her works have been shown in Austria and abroad; since 2016 for instance at Grazer Kunstverein, at the Viennese galleries One Work Gallery, Galerie Raum mit Licht and Kunsthalle Exnergasse, at Galleria Doris Ghetta South Tyrol and Milan, at Werkstadt Graz, Künstlerhaus Graz, at Salzburger Kunstverein, at Vienna Contemporary and at the Museumsquartier Vienna. Isabella Kohlhuber has temporary and permanent installations realized in public space.

Website

Water, 2016, 80x 120 cm, Fine Art Print.

Water, 2016, 80x 120 cm, Fine Art Print.