Sponsors of temporary2018

 

 
LLB_Logo_cmyk-uncoated-pos.jpg

LIECHTENSTEINISCHE LANDESBANK (ÖSTERREICH)AG

Die Liechtensteinische Landesbank ( Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von über EUR 21 Milliarden rund 240 Mitarbeitender Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen AG (LLB), Vaduz profitiert sie zudem von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin und kann auf die über 150-jährige Erfahrung des traditionsreichsten Finanzinstituts im Fürstentum Liechtenstein bauen. Die LLB Österreich unterstützt und fördert seit Jahren erfolgreiche Kunstinstitutionen und ihre Projekte, daher ist es ihr eine besondere Freude, bereits zum zweiten Jahr in Folge als Hauptsponsor dieser gelungenen Initiative fungieren zu können.

 
TECTUS 1.jpg

TECTUS INSURANCE BROKERS

Internationaler Spezial-Versicherer für Kunst und wertvollen Privatbesitz.

Wir bieten Ihnen innovative und flexible Versicherungslösungen an, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.

 
 
04_WK_Logo_Palais_BrightBG_RGB.png

W&K – PALAIS

W&K – WIENERROITHER & KOHLBACHER ist eine österreichische Galerie und Kunsthandlung für Werke der Klassischen Moderne bis zu Kunst nach 1945 und zählt aufgrund ihrer langjährigen Expertise zu den weltweit ersten Adressen auf ihrem Gebiet. Auf Kunstmessen in Maastricht, London, Paris, Florenz und New York werden regelmäßig ausgewählte Werke präsentiert. Seit 2013 ist die Galerie mit ihrem Partner Shepherd W&K Galleries in New York vertreten. New York City bietet als weltweit dynamischster Kunstmarkt den idealen Rahmen für außergewöhnliche Ausstellungsobjekte. Seit 2016 präsentiert W&K im barocken Palais Schönborn-Batthyány monografische Ausstellungen zu zeitgenössischer Kunst und Kunst nach 1945. So wurden bereits höchst erfolgreich Arbeiten von Günther Lecker, Jürgen Messensee, Heinz Mack, Max Weiler, Kurt Kocherscheidt, Arotin & Serghei, Walter Vopava, Elke Silvia Krystufek und vielen mehr gezeigt.

“ Das historische Ambiente ermöglicht einen einzigartigen Dialog zwischen kulturellem Erbe und Gegenwartskunst. Neben der eigenen Programmierung freuen wir uns auf eine spannende Auswahl der Temporary2018”.

“Künstlern eine Plattform zu bieten und gleichzeitig die Secession unterstützen zu können , freut uns besonders!”